Medizinischer Honig: Wirkung, Anwendung und Produkte

Medizinischer Honig bei seiner Anwendung
Medizinischer Honig bei seiner Anwendung.

Seit Jahrhunderten wird Honig als Mittel gegen gesundheitliche Probleme eingesetzt und gilt somit als eines der ältesten Heilmittel überhaupt. Heutzutage gilt medizinischer Honig als Trendheilmittel. In diesem Artikel erfährst Du etwas über die Wirkung sowie die Anwendung von medizinischem Honig. Ergänzend stellen wir dir Medihoney als den bekanntesten medizinischen Honig vor.

Was ist medizinischer Honig?

Bei medizinischem Honig handelt es sich um eine Honigart, welche besonders für seine antibakterielle und antivirale Wirkung bekannt ist. Schon die alten Griechen vermuteten, dass Honig gesundheitsfördernd wirken kann. Heute wurde bereits bewiesen, dass vor allem der Manuka Honig diese Eigenschaften erfüllt. Jedoch existieren im herkömmlichen Manuka Honig noch Keime. Diese sind für uns Menschen beim Konsum nicht gesundheitsschädlich, jedoch bei der Wundheilung unerwünscht. Damit aus dem Manuka Honig medizinischer Honig entsteht, wird er nachträglich mit Gammastrahlen behandelt.

Anwendung von medizinischem Honig

Medizinischer Honig hat verschiedene Anwendungsgebiete. Einerseits kann er konsumiert werden, um innere gesundheitliche Probleme zu lösen. Anderseits kann er auch als Wundheilmittel verwendet werden. 

Bei der inneren Bekämpfung von Bakterien und Viren kann zum Beispiel Manuka Honig konsumiert werden. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass der Honig nicht zu stark erhitzt wird (zum Beispiel bei einer Heißen Milch mit Honig). Ansonsten könne wichtige heilsame Wirkstoffe des Honigs verloren gehen.

Bei der Wundbehandlung wird vor allem Medihoney als medizinischer Honig eingesetzt. Er wird auf Schnitt- , Schürf- oder tiefe Wunden aufgetragen und fungiert somit als Wundheilmittel. Der medizinische Honig hilft bei einer schnelleren Heilung. Zudem überdeckt er unangenehme Gerüche, die bei einer Wundheilung entstehen können. Dies kann für Patienten sehr angenehm sein. Zudem wird die Narbenbildung verringert.

Medizinischer Honig: Produkte aus Medihoney

Viele Produkte die aus Medihoney erfüllen gleich drei wichtige Faktoren bei der Wundheilung. Einerseits wird die Wunde durch den Honig vor Bakterien geschützt. Außerdem wird die Wunde vom Medihoney gereinigt und geheilt. 

Bekannte Produkte mit Medihoney sind zum Beispiel Wundverbände, Wungele, Bodylotions, Wundauflagen oder Wundpaste. Informiere Dich am Besten bei Deinem Arzt über das beste Produkt für Dich.