Gelée Royale – Die richtige Dosierung

Wieviel Gelée Royale ist gesund?

Gelée Royale Dosierung
Welche Gelée Royale Dosierung ist gesund?

Für eine erwachsene Person empfehlen wir eine Dosierung von 1g am Tag. Bei Kindern hingegen empfehlen wir 0,01g pro Kilogramm Körpergewicht. Das heißt bei einem Gewicht von 35kg entspricht das einer Menge von 0,35g. Eine zu große Menge führt zu Übelkeit und einem unwohlem Gefühl im Magen. Im Zweifel erkundige dich im Voraus bei deinem Arzt oder Heilpraktiker. Ansonsten kannst du bei uns noch mehr über die verschiedenen Wirkungsbereiche erfahren.

Pausen bei der Einnahme sind wichtig!

Nach einer kontinuierlichen Einnahme von circa einem Monat (20-30 Tage), musst du eine Pause für den gleichen Zeitraum durchführen. Diese Pause ist wegen der antibakteriellen Wirkung von dem Superfood notwendig. Im schlimmsten Fall führt es sonst zu einem Versagen der Darmflora.

Anwendung von Bienenköniginnensaft

Wichtig: Im Falle einer Bienenallergie solltest du auf den Konsum von Bienenmilch verzichten.

Experten empfehlen die Einnahme morgens nach dem Aufstehen. Hierbei sollst du das Bienenprodukt 10-15 min unter der Zunge zergehen lassen, damit es dort in das Blut übergeht. Alternativ kannst du eine Messerspitze deinem Müsli, Joghurt oder Smoothie beifügen. Dadurch wird der bittere Geschmack von dem Bienenprodukt abgeschwächt. Außerdem besteht die Möglichkeit den Königinnensaft auf dein Honigbrot zu schmieren oder in das Honigglas zu rühren.

Äußere Anwendung des Heilmittels

Für eine äußere Nutzung empfehlen wir die Creme. Entweder kaufst du dir eine maschinell produzierte Creme oder du versuchst dieses Rezept hier:

  • 100 ml Pflanzenöl
  • 7 g Bienenwachs
  • 3 g Gelée Royale

Zu Beginn schmilzt du mit einem Wasserbad das Wachs. Im Anschluss fügst du alles unter ständigem Rühren zusammen. Um die Haltbarkeit zu erhöhen kannst du noch einige Tropfen Konservierungsmittel hinzufügen. Fertig ist deine selbst hergestellte Creme!

Berichte uns gerne von deinen Erfahrungen.