Heiße Milch mit Honig: Wirkung und Zubereitung einfach erklärt!

Heiße Milch mit Honig
Mit diesem Honig kann man eine perfekte Heiße Milch mit Honig herstellen.

Warum trinken wir heiße Milch mit Honig?

Heiße Milch mit Honig, wer kennt sie nicht? Manche trinken sie einfach, weil es Ihnen schmeckt andere trinken sie aufgrund Ihrer Erkältungs lindernden Wirkung. Doch warum genau trinkt man Milch und Honig bei Erkältungen?

Wie bereite ich heiße Milch mit Honig zu?

Milch mit Honig zubereiten ist sehr einfach und dauert nur wenige Minuten. Erwärme 200 ml Milch in einem Topf ohne das die Milch anfängt zu kochen. Danach einen Esslöffel Honig (z.B Akazienhonig da dieser eher flüssig ist) in der heißen Milch auflösen. Wichtig ist, dass die Milch nicht zu heiß ist, wenn man den Honig dazu gibt. Bei einer zu hohen Temperatur verliert der Honig seine heilende Eigenschaft. Optional kannst Du zum Beispiel mit einem Pürierstab die Milch aufschäumen und anschließend noch etwas Zimt hinzugeben. So einfach lässt sich ein leckeres und gesundes Heißgetränk zubereiten.

Wie wirkt sich Honig und Milch auf unseren Körper aus?

Schlafen:

Honig ruft eine Ausschüttung verschiedenster Aminosäuren hervor, welche beruhigend auf den Körper wirken. Außerdem werden Hormone freigesetzt, welche einen ruhigen und enspannten Schlaf fördern. Warme Milch hat einen ähnlichen Effekt beim Menschen, sodass uns eine heiße Milch mit Honig vor dem einschlafen bewiesenermaßen besser schlafen lässt.

Erkältungen:

Das Wundermittel Honig wirkt Entzündungslindernd, sodass eine Tasse mit Milch und Honig durchaus fördernd gegen Halsschmerzen und trockenen Husten sein kann. Bei schleimigen Husten sollte jedoch lieber darauf verzichtet werden. Alternativ kannst Du auch eine Tassen heißen Tee mit Honig trinken, falls du keine Milch magst. Es kommt eine ähnliche Wirkung wie bei Milch und Honig zustande.

Fazit

Eine heiße Milch mit Honig kann wahre Wunder bewirken. Sie lässt Dich besser schlafen und hilft bei den meisten Erkältungen. Gleichzeitig schmeckt sie super gut und lässt sich in wenigen Minuten zubereiten. In den meisten Fällen machst du also alles richtig mit einer leckeren Tasse Honigmilch.